Benötige ich wirklich ein Testament?

Testament? Brauch‘ ich nicht! Mein Ehegatte erbt alles! Ein folgenschwerer Irrtum! Nehmen Sie Ihre Vermögensplanung für den Krankheits- und Todesfall nicht auf die leichte Schulter! Nur wer aktiv mitgestaltet und rechtzeitig vorsorgt, vermeidet böse Überraschungen. Das gesetzliche Erbrecht regelt alles optimal, da muss ich nichts mehr machen!? Ein häufig auftretender Fehlgedanke, der Sie teuer zu…

Überprüfung der Patientenverfügung und Unterschreiben einer neuen.

Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten unwirksam?

Nach der erst jüngst ergangenen Entscheidung des Bundesgerichtshofes zu Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten muss in jedem Einzelfall überprüft werden, ob diese – häufig nach Internetvorlagen gefertigten – Vollmachten und Verfügungen wirksam sind. In einer Vorsorgevollmacht können Sie Ihrem Bevollmächtigten alle Aufgaben übertragen, die auch ein gerichtlich eingesetzter Betreuer übernehmen könnte. Sie sind nicht verpflichtet, alle Handlungsmöglichkeiten…

Vermögen das Vererbt wird

Bedürftigentestament – wenn der Staat nicht miterben soll

Ist ein möglicher Erbe Empfänger von Sozialhilfe oder Arbeitslosengeld II (im Volksmund Hartz IV genannt) muss sich der Erblasser besondere Gedanken machen, um zu verhindern, dass bei seinem Tod und dem Übergang seines Vermögens auf den bedürftigen Erben dieses nicht dem Zugriff des Sozialleistungsträgers unterliegt. Hat nämlich der Erbe, der öffentliche Gelder wie Sozialhilfe oder…

Ehegattenerbrecht und Pflichtteil

Hätten Sie’s gewusst? Recht erfahren mit RVR – Ehegattenerbrecht und Pflichtteil Sich zurechtzufinden bei den oftmals komplizierten Regelungen des deutschen Erbrechts fällt nicht leicht. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind so vielfältig, dass die Wahl der „richtigen“ Regelung, sei es mithilfe des gesetzlichen oder testamentarischen Erbrechts, schwer fällt. Denn zunächst gilt es zu entscheiden, ob für Sie die…

Keine Kinder, keine Sorgen? Gesetzliche Erbfolge bei kinderlosen Ehepaaren

In unserer anwaltlichen Beratungspraxis hören wir von Ehepaaren immer wieder – auf eine etwaige Nachlassregelung angesprochen – folgenden Satz: „Wir haben keine Kinder, da müssen wir doch sowieso nichts regeln. Mein Ehemann/meine Ehefrau erbt doch sowieso alles, oder?“ Dem ist in den meisten Fällen nicht so! Ein Beispiel: Der kinderlos verheirate Ehemann ist Alleineigentümer des…