Wechselmodell und Unterhalt

Unterhalt beim Wechselmodell

Väter sind nicht mehr alleine in der Pflicht!

Vor einem Jahr hat der BGH in einer richtungsweisenden Entscheidung erstmals entschieden, dass das Wechselmodell auch gegen den Willen eines Elternteils im Rahmen einer Umgangsregelung angeordnet werden kann. Seitdem ist viel in Bewegung geraten – auch wenn ein Umdenken nur langsam einsetzt. Der Gesetzgeber ist nunmehr gefordert, ein zeitgemäßes Unterhaltsrecht zu schaffen, denn die Düsseldorfer Tabelle bildet das Wechselmodell – wenn überhaupt – nur unzureichend ab:

Im Falle des Wechselmodells haften grundsätzlich beide Eltern für den Unterhalt des Kindes. Die Höhe des Unterhalts bemisst sich nach dem beiderseitigen Einkommen der Eltern und umfasst die durch das Wechselmodell entstehenden Mehrkosten. Zahlungspflichtig ist der besserverdienende Elternteil nach einer Anspruchsverrechnung. Nur die nicht abgedeckten Kosten müssen bezahlt werden. Der eine Elternteil kann aber nicht den anderen einfach zur Zahlung auffordern. Zuvor muss ggf. ein sog. Ergänzungspfleger bestimmt werden, der den Anspruch geltend macht. Auch beim Kindergeld kann sich manchmal ein Ausgleichsanspruch ergeben.

Sie sehen: Die Berechnung wird deutlich komplizierter und vielschichtiger! Hier ist der Gesetzgeber gefragt, eine einfache klare Regelung zu schaffen – keine höhere Mathematik. Da bis dahin noch einige Zeit vergehen wird, wenden Sie sich an uns, wenn Sie wissen wollen, was Sie wirklich zahlen müssen! Wir helfen Ihnen weiter!

Jetzt Termin anfordern und sofort informiert sein!

Erhalten Sie in einem kostenlosen Orientierungsgespräch erste Tipps von unseren kompetenten Rechtsanwälten und legen Sie Ihre Probleme in vertrauenswürdige Hände.

Füllen Sie die Felder mit * aus und wir schicken Ihnen Terminvorschläge. Die Angabe der Telefonnummer ist notwendig, damit wir den Termin bestätigen können.

Vorname*

Nachname*

E-Mail*

Telefonnummer*

Weiterführende Informationen

Benötigen Sie noch weitere Informationen zum Wechselmodell? Schauen Sie sich unsere Informationsvideos an.

Eine Scheidung muss nicht vor Gericht enden. Unsere Anwaltskanzlei bietet die angenehmste Lösung.

Kommentare

Beitrag kommentieren