Trustami Vertrauenssiegel von Rvr.de

Cooperative Praxis

Cooperative Praxis

Hinter dem Begriff der Cooperativen Praxis verbirgt sich ein weiteres Verfahren des alternativen Konfliktmanagements, das auf der Mediation basiert. Wie die Mediation lässt es sich ebenfalls auf nahezu alle Arten von Konflikten anwenden. Besonders eignet es sich jedoch bei Erbstreitigkeiten oder komplexen Konflikten, aus dem Familienrecht.

Die Cooperative Praxis ist ein Verfahren das die Lösung eines Konflikts durch Verhandlungen erzielen möchte. Statt eines Mediators lassen sich die Konfliktparteien durch jeweils einen Rechtsanwalt vertreten, dessen Mandat es ist, eine Einigung über die Streitthemen zu erzielen. Anders als die Mediation deren Zielvorgabe offen ist, es einen wesentlichen Unterschied: Ein gerichtliches Verfahren soll von vornerein ausgeschlossen und unerwünscht sein.  Tritt dieser Fall dennoch ein, sind die Rechtsanwälte durch Mandatsvertrag zur Niederlegung ihres Mandats verpflichtet.

Das Mandat der beteiligten Anwälte endet daher entweder mit dem erfolgreichen Abschluss der (außergerichtlichen) Verhandlungen oder im Nicht-Erfolgsfalle durch die vereinbarte Beendigung des Mandats der Rechtsanwälte (Disqualifikationsklausel).

Eine weiterführende Vertretung vor Gericht ist also ausgeschlossen, wodurch sich der Einigungsdruck für die Rechtsanwälte abermals erhöht.

Alle im selben Boot

Alle im selben Boot

Anwälte und Beteiligte sitzen bei der Cooperativen Praxis sprichwörtlich „im selben Boot“, d.h. alle Beteiligten verfolgen im Verhandlungsprozess dasselbe Ziel. Da anwaltliche Fachkunde und professionelle Verhandlungsführung ebenfalls an Bord sind, steigen die Chancen auf die erwünschte außergerichtliche Einigung exponentiell. Diese Konstellation ändert aber nichts daran, dass jeder der beteiligten Anwälte seinem Berufsrecht entsprechend die Interessen seines Mandanten zu vertreten hat.

In Stuttgart bieten wir das Verfahren der Cooperative Praxis im Rahmen des alternativen Konfliktmanagements schon seit geraumer Zeit an. Gerne stehen  wir Ihnen mit unserer praktischer Erfahrung und fachkundigem Wissen zur Seite.

Verglichen mit der Mediation steigen zwar die Chancen einer einvernehmlichen Regelung der Scheidungsfolgen erheblich, es kann aber nicht übersehen werden, dass sich durch die Mandatierung zweier Anwälte auch die Gesamtkosten erhöhen.

Weiterführende Informationen

Erfahren Sie mehr über die Vorteile und Chancen einer Cooperative Praxis bei RVR Rechtsanwälte in Stuttgart.

Interesse geweckt? Hier gibt es alle Informationen über die Kosten einer Cooperative Praxis.

Information

RVR Kanzlei für Familienrecht in Stuttgart

Auch die Dienstleistung unserer Kanzlei kann durch Corona beeinträchtigt werden. Sekretariat und Rechtsanwälte arbeiten zwar im Schichtdienst, dennoch ist nicht auszuschließen, dass wir kurzfristig an der Entgegennahme ihres Telefonats verhindert waren.

In diesem Fall bitten wir uns Ihren Namen, Ihr Anliegen sowie ihre Telekommunikationsdaten zu nennen, damit wir Sie umgehend zurückrufen können.

Unsere Vortragstätigkeit werden wir ungeachtet der Beeinträchtigungen durch das Virus weiter, wenngleich in anderem Format fortsetzen.

Aktuell finden die Vorträge nicht als Präsenzveranstaltung am vorgesehenen Vortragsort, sondern als online Vortrag statt.

Wenn Sie an einem Vortrag teilnehmen wollen, teilen Sie uns bitte das Vortragsthema, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse mit, damit wir Ihnen Ihren Zugangslink über E-Mail mitteilen können.

Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, dass das geänderte Format Ihre Zustimmung findet, zumal Sie sich dadurch den Weg zum Vortragsort ersparen. Selbstverständlich ist vorgesehen, dass Sie sich an dem Vortrag wie gewohnt, interaktiv durch Rückfragen einbringen können. Wir freuen uns auf eine lebhafte Diskussion.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihre RVR Rechtsanwälte