Konflikte außergerichtlich lösen, Gespräche wieder zulassen. Alternatives Konfliktmanagement von RVR Rechtsanwälte.

Mediation Scheidung – Kostenlose Erstberatung

Mediation und Scheidung

Beratung zur Mediation bei der Scheidung

Die Mediation hat sich als Ansatz zur Lösung von Streitfragen, als Alternative zu der gesetzlich vorgesehenen juristischen Klärung durch staatliche Gerichte, vor allem in den Bereichen Ehe, Familie und Scheidung durchgesetzt. Der Begriff Mediation ist dort heutzutage bereits nicht mehr wegzudenken.

Vorteile der Mediation

Mediation bei Scheidung beim Anwalt

Mediation zur Scheidung hat sich in diesem Bereich ganz besonders bewährt. Die Vorzüge der Mediation in einem Scheidungsfall liegen auf der Hand: Durch faires Verhandeln anstelle von Streit können eigene Vorstellungen in die Lösung eingebracht werden. Damit können zwischenmenschliche Beziehungen erhalten und nicht zuletzt eine Kostenoptimierung gegenüber dem Rechtsstreit erzielt werden.

Unsere Rechtsanwälte formulieren Ihre persönliche Scheidungsfolgenvereinbarung nach Scheidungsmediation. Die Auseinandersetzung beim Familiengericht beschränkt sich damit auf das absolut notwendige Minimum.

Ersparen Sie sich jahrelange Streitigkeiten durch die Instanzen, vermeiden Sie, dass Ihr Scheidungsfall zu einem Fiasko für die Familie und insbesondere die betroffenen Kinder wird. Nehmen Sie jetzt Ihre Chance war und nutzen Sie die Mediation für Ihren Scheidungsfall.

Mediation zur Scheidung – kostenlose Erstberatung

Dr. Volker Rabaa berät zu Mediation

Was Mediation bei Trennung, Scheidung und Scheidungsfolgen bewirken kann, erfahren Sie durch den Scheidungsanwalt Ihres Vertrauens in einem kostenlosen Erstgespräch.*

*Die Mediationsberatung ist auf die Dauer von 30 Minuten beschränkt, sie umfasst eine Orientierungshilfe und die Erarbeitung von Handlungsvorschlägen, keine detaillierte Berechnungen.

Jetzt Termin anfordern und sofort informiert sein!

Füllen Sie die Felder mit * aus und wir schicken Ihnen Terminvorschläge. Die Angabe der Telefonnummer ist notwendig damit wir den Termin bestätigen können.

Vorname*

Nachname*

E-Mail*

Telefonnummer*

Wer’s ganz genau wissen will

Orange symoblisiert die Parabel der Mediation

Wie funktioniert Mediation? Lesen Sie dazu die Parabel von der Orange und Sie verstehen intuitiv das Wirkprinzip der Mediation.

Fragezeichen der Mediation

Interessiert? Jetzt sollten Sie wissen, ob Mediation auch für Sie persönlich der richtige Weg ist. Das erfahren Sie durch den Test auf dieser Homepage. Der Test beantwortet für Sie die Frage, ob Mediation für Sie, Ihren Konflikt und Ihren Partner geeignet ist.

Wie läuft eine Scheidungsmediation ab?

Gedanken ordnen

Ziel der Mediation ist es, durch die außergerichtliche Regelung eine einvernehmliche Trennung und Scheidung und ein nicht streitiges Scheidungsverfahren durchzuführen, um beiden Ehepartnern den wohlbekannten Rosenkrieg zu ersparen.

Eine Mediation setzt zunächst einmal einen Mediator voraus. Mediatoren im Scheidungsfall sind neutrale, auf Familienrecht spezialisierte Rechtsanwälte, die eine Zusatzausbildung in Mediation absolviert haben. In dem für Sie kostenlosen Erstgespräch wird zuallererst das Mediationsverfahren durchgesprochen und der Mediationsvertrag wird geschlossen.

Sind die Rahmenbedingungen geklärt und beide Konfliktparteien haben diesen zugestimmt, so beginnt danach die eigentliche Mediation. Die von den Beteiligten definierten Konfliktbereiche werden gemeinsam mit dem Mediator oder der Mediatorin besprochen und bearbeitet. Jeder der Ehepartner kann an dieser Stelle seine persönliche Vorstellungen und Wünsche kundtun, wodurch alle Interessen und Streitpunkte in einem fairen Verfahren berücksichtigt werden.

Aufgabe des Mediators ist es jetzt Brücken zu schlagen und potentielle Lösungsmöglichkeiten im Interesse beider Ehepartner vorzuschlagen. Wird darüber Einigung erzielt, war die Arbeit des Mediators erfolgreich.

Zum Abschluss werden alle gemeinsamen Vereinbarungen vom Mediator in der sogenannten Mediationsvereinbarung schriftlich festgehalten und danach notariell beurkundet. Die Vorlage der notariellen Urkunde schafft zugleich die Voraussetzung für die Beendigung des Gerichtsverfahrens.

Die Mediation bietet damit ein schnelles und kostengünstiges Verfahren im Vergleich zur streitigen Scheidung.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Rechtsanwalt Dr. Volker Rabaa

Ihre Meinung ist für alle Interessenten und für uns wichtig.
Durch Ihre Bewertung helfen Sie unsere Leistungen und unseren Service ständig zu verbessern. Wir freuen uns über Ihre Bewertung. Vielen Dank.

Jetzt bewerten