Letztwillige Verfügungen – Testamentgestaltung

Testamentgestaltung

Führt die gesetzliche Erbfolge nicht zu dem gewünschten Ergebnis, sind der letztwillige Verfügungen, sei es durch Testament oder Erbvertrag das Mittel der Wahl. Regelmäßig ist dies dann der Fall, wenn Erbengemeinschaften im Hinblick auf drohende Streitigkeiten vermieden werden sollen oder der Erblasser über seinen Tod hinaus, den Nachlass regeln möchte. Für Gestaltungen nach Ihren persönlichen Vorstellungen gibt es gute Gründe, über die wir Sie gerne im Einzelnen unterrichten.

Selbstverständlich übernehmen wir auch die konkrete Gestaltung, übernehmen Testamentsvollstreckungen und Sorgen für die rechtssichere Umsetzung Ihres letzten Willens.

Kontaktieren Sie uns.

Weiterführende Informationen

Jetzt alles Wichtige zur Testamentgestaltung für Geschiedenentestamente erfahren.

Mit rechtssicheren Erbverträgen auf Nummer sicher gehen. Hier bequem mehr erfahren.

Vorträge zum Erbrecht – Lernen Sie uns kennen

Voriger
Nächster

Lernen Sie unsere Rechtsanwälte für Erbrecht persönlich auf einem unserer Informationsvorträgen zu Erbrecht kennen – Auch in Ihrer Nähe.

Keine Veranstaltung gefunden

Wem steht eine Lebensversicherung im Erbfall zu?

Ehe ohne Trauschein – Fallstricke Teil 5

Die vorangegangenen Beiträge haben aufgezeigt, dass der Überlebende einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft nicht gerade auf Rosen gebettet ist, weder steuerlich noch rechtlich. Gibt es Abhilfe?

Digitaler Nachlass & digitales Vermögen

Bis vor wenigen Jahren definierte sich der Nachlass eines Verstorben meist aus dessen realen Hinterlassenschaften wie Geldvermögen, Immobilien, Edelmetalle, Gesellschaftsanteilen und weiteren Nachlassgegenständen. Immer häufiger ist nun auch vom sogenannten digitalen Nachlass die Rede.

Kostenlose Erstorientierung Erbrecht

Information

RVR Kanzlei für Familienrecht in Stuttgart

Auch die Dienstleistung unserer Kanzlei kann durch Corona beeinträchtigt werden. Sekretariat und Rechtsanwälte arbeiten zwar im Schichtdienst, dennoch ist nicht auszuschließen, dass wir kurzfristig an der Entgegennahme ihres Telefonats verhindert waren.

In diesem Fall bitten wir uns Ihren Namen, Ihr Anliegen sowie ihre Telekommunikationsdaten zu nennen, damit wir Sie umgehend zurückrufen können.

Unsere Vortragstätigkeit werden wir ungeachtet der Beeinträchtigungen durch das Virus weiter, wenngleich in anderem Format fortsetzen.

    Aktuell finden die Vorträge nicht als Präsenzveranstaltung am vorgesehenen Vortragsort, sondern als online Vortrag statt.

    Wenn Sie an einem Vortrag teilnehmen wollen, teilen Sie uns bitte das Vortragsthema, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse mit, damit wir Ihnen Ihren Zugangslink über E-Mail mitteilen können.

    Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, dass das geänderte Format Ihre Zustimmung findet, zumal Sie sich dadurch den Weg zum Vortragsort ersparen. Selbstverständlich ist vorgesehen, dass Sie sich an dem Vortrag wie gewohnt, interaktiv durch Rückfragen einbringen können. Wir freuen uns auf eine lebhafte Diskussion.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis
    Ihre RVR Rechtsanwälte