Trustami Vertrauenssiegel von Rvr.de

Anwalt für Erbverträge

Anwalt für Erbrecht Stuttgart

Auch bei einem Erbvertrag handelt es sich, ebenso wie bei einem Testament, eine Verfügung von Todes wegen. Anders als ein Testament, das nur eine einseitige, letztwillige Verfügung enthält, wird der Erbvertrag zwischen zwei oder mehreren Personen, die jeweils für sich letztwillige Verfügungen treffen, abgeschlossen.

Familienrecht: Kostenlose Erstberatung

Unterschied zwischen Erbvertag und Testament

Entscheidender Unterschied des Erbvertrages gegenüber dem Testament ist, dass Verfügungen, die vertraglich vereinbart werden, nicht einseitig abgeändert werden können. Sie sind für den Verfügenden bindend, falls es sich nicht ausnahmsweise um eine einseitige Verfügung handelt. Demgegenüber ist das Testament, handelt es sich nicht um ein gemeinschaftliches Testament, für das Sonderregelungen gelten, jederzeit frei widerrufbar.

Wenn Sie die Erbfolge nach Ihren Wünschen gestalten wollen, bietet der Erbvertrag nicht nur eine interessante Variante zur testamentarischen Gestaltung, sondern auch erheblich mehr Sicherheit, dass Ihr letzter Wille auch erfüllt wird,. Wird noch Testamentsvollstreckung angeordnet, können Sie so gut wie sicher sein, dass Ihr letzter Wille auch umgesetzt wird.

RVR Rechtsanwälte übernehmen alle Schritte von der Konzeption bis zur Umsetzung des Vertrags. Kontaktieren Sie uns gleich telefonisch oder per E-Mail.

Weiterführende Informationen

Die Alternative zum Erbvertrag? Das Testament. Erfahren Sie hier, wie wir Ihnen bei der Gestaltung helfen.

Was passiert, wenn weder Testament noch Erbverträge vorliegen? Dann gilt die gesetzliche Erbfolge. Hier erfahren, wer erbt.

Vorträge zum Erbrecht – Lernen Sie uns kennen

Voriger
Nächster

Lernen Sie unsere Rechtsanwälte für Erbrecht persönlich auf einem unserer Informationsvorträgen zu Erbrecht kennen – Auch in Ihrer Nähe.

Keine Veranstaltung gefunden

Neues Betreuungsrecht ab 1. Januar – wichtige Änderungen!

Zum Jahresanfang trat die Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts in Kraft. Der nachfolgende Beitrag gibt einen kurzen Überblick über die wesentlichen praktisch relevanten Änderungen.

Wer setzt Ihren letzten Willen durch? Der Testamentsvollstrecker!

Stellen Sie sich bitte folgende Situation vor: Sie regeln Ihren Nachlass in allen Einzelheiten, Sie geben sich jede denkbare Mühe, Ihren letzten Willen zu formulieren und möchten sichergehen, dass dieser Wille auch von allen Beteiligten respektiert wird.

Vermögen sichern, Streit vermeiden: Testamentsvollstreckung

Mit Blogbeitrag vom 11. August diesen Jahres hatte ich Ihnen bereits einen Überblick über die Möglichkeiten der Testamentsvollstreckung gegeben. Der nachfolgende Beitrag zeigt auf, wie unerfahrene oder böswillige Erben den Nachlass gefährden oder gar vernichten können.

Kostenlose Erstorientierung Erbrecht

Information

RVR Kanzlei für Familienrecht in Stuttgart

Auch die Dienstleistung unserer Kanzlei kann durch Corona beeinträchtigt werden. Sekretariat und Rechtsanwälte arbeiten zwar im Schichtdienst, dennoch ist nicht auszuschließen, dass wir kurzfristig an der Entgegennahme ihres Telefonats verhindert waren.

In diesem Fall bitten wir uns Ihren Namen, Ihr Anliegen sowie ihre Telekommunikationsdaten zu nennen, damit wir Sie umgehend zurückrufen können.

Unsere Vortragstätigkeit werden wir ungeachtet der Beeinträchtigungen durch das Virus weiter, wenngleich in anderem Format fortsetzen.

Aktuell finden die Vorträge nicht als Präsenzveranstaltung am vorgesehenen Vortragsort, sondern als online Vortrag statt.

Wenn Sie an einem Vortrag teilnehmen wollen, teilen Sie uns bitte das Vortragsthema, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse mit, damit wir Ihnen Ihren Zugangslink über E-Mail mitteilen können.

Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, dass das geänderte Format Ihre Zustimmung findet, zumal Sie sich dadurch den Weg zum Vortragsort ersparen. Selbstverständlich ist vorgesehen, dass Sie sich an dem Vortrag wie gewohnt, interaktiv durch Rückfragen einbringen können. Wir freuen uns auf eine lebhafte Diskussion.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihre RVR Rechtsanwälte